Zerdrückter Kichererbsensalat

Zutaten (4 Portionen):

  • 1 Packung NENI am Tisch Kichererbsensalat
  • Kalamata-Oliven
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 eingelegte Zitrone
  • 1 Bund Petersilie oder Koriander
  • 1 rote Chilischote
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eventuell (siehe Tipp):
  • 1 Glas eingelegter roter Paprika (Peperoncino)

Zubereitung

Kichererbsen in ein Sieb leeren, auswaschen und anschließend in eine flache Schüssel geben. Saft 1/2 Zitrone und etwas Olivenöl darüber giessen und die Kichererbsen mit einer Gabel grob zerdrücken.

1 eingelegte Zitrone klein würfeln, roten Zwiebel fein zerhacken und Petersilie/Koriander fein zerkleinern. Chilischote entkernen, in kleine Rädchen schneiden, die nochmals halbiert oder geviertelt werden. All das in den Kichererbsenaufstrich einrühren, die Zeste 1/2 Zitrone beigeben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Haya’s Tipp:

Ich liebe diesen Kichererbsenaufstrich auf getoastetem Brot. Und zwar in folgender Komposition: Erst schmiere ich etwas Tahina aufs Brot, dann gebe ich die Kichererbsen darauf und verziere das Ganze mit eingelegtem rotem Paprika (Peperoncino). Den Peperoncino kann man aber auch schon vorher in kleine Stückchen schneiden und in die Masse direkt einarbeiten. Und jetzt: Bete Avon! Was auf Hebräisch so viel wie „Guten Appetit!“ heißt.

NENI Store Finder - Deutschland & Österreich

Einfach Postleitzahl eingeben und den schnellsten Weg zu den leckeren NENI am Tisch Produkten finden: